Logo des Vereins Initiative Begabung
Initiative
Begabung

>> Workshop – Herausforderung für das Bildungssystem und die Gesellschaft

Internationale Vergleichsstudien zeigen, dass die Potenziale aller Kinder und Jugendlichen frühzeitig erkannt und individuell gefördert werden müssen, um Begabungen zur Entfaltung zu bringen. Dies gilt auch für Schülerinnen und Schüler mit besonderen Begabungen und Talenten. Dabei ist nicht nur die interpersonale Vielfalt sondern auch die intrapersonale Diversität etwa von benachteiligten begabten Kindern zu bedenken und im Sinne inklusiver Bildung zu erkennen. Chancengerechtigkeit ist auch in der Begabungsförderung gefordert.


Die Relevanz motivationaler Faktoren für die Entwicklung von Begabungen und das Sichtbarwerden von hohen Fähigkeiten in hoher Performanz ist unbestritten. Es gilt Selbstwert und Vielfalt wertzuschätzen, Lernzielorientierung zu fördern und Individualisierung sinnvoll zu gestalten. Lehrerinnen und Lehrer sind hier gefordert, aber nicht nur diese. Denn Begabungsförderung ist eine Aufgabe und Herausforderung für das gesamte Bildungssystem und die Gesellschaft als Ganzes.

Ziel des Workshops ist es, aus der Perspektive von Forschung, Politik und Praxis Möglichkeiten und Herausforderungen für eine chancen- gerechte Begabungsförderung zu diskutieren. In den wissenschaftlichen Beiträgen wird ausgehend von einem Überblick über Begabungs- und Exzellenzförderung die Chancengerechtigkeit von Begabungsförderung analysiert. Abschließend geht es um die Kompetenzen, die Pädagoginnen und Pädagogen benötigen, um Begabungen zu fördern sowie um Mentoring als einen möglichen Ansatz der außerschulischen Begabungsförderung.

27. März 2019, Oberösterreichisches Kulturquartier Ursulinensaal, Linz

Weitere Informationen und Anmeldung